Musikalischer Schwerpunkt

 

Eine Kooperation zwischen Volksschule und Musikschule

 

 

 

In jedem Jahrgang gibt es eine Klasse der Volksschule mit musikalischem Schwerpunkt, der in Kooperation mit der Regionalmusikschule Strasshof (RMS) stattfindet. Dabei wird jeweils in der 3. und 4. Schulstufe Klassenmusizieren abgehalten.

Es gibt abwechselnd eine Bläserklasse oder Streicherklasse.

 

Aufbau:

 

1. und 2. Klasse: eine Lehrerin der RMS kommt jede Woche für eine Stunde in die Klasse und macht gemeinsam mit der Klassenlehrerin den Musikunterricht. Dieser Unterricht ist kostenlos.

 

1. Klasse: Singklasse mit ML Angelika Petermichl

 

2. Klasse: Vorbereitungsunterricht mit Rhythmik und Gehörbildung

 

3. und 4. Klasse: Streicherklasse bzw. Bäserklasse
Es gibt 2 Stunden Unterricht pro Woche.

 

Die Streicherklasse wird von Mag. Irene Buchmann (Geige) und
ML Anita Jurth (Cello) gemeinsam mit der Klassenlehrerin abgehalten.
Es fallen Kosten von ca. € 25.- monatlich an für Unterricht, Noten und Instrument (inkl.Versicherung).

 

 

 

Die 2. Klasse dient zur Vorbereitung auf die Streicherklasse bzw. Bläserklasse und zum Erproben für Kinder, Eltern und auch für die Lehrer um festzustellen, wer geeignet ist und Bereitschaft zeigt, sich für den Unterricht zu engagieren.
In Schnupperstunden lernen die Kinder die Instrumente kennen. Erst danach erfolgt die fixe Anmeldung, ca im Mai in der 2. Klasse. Diese Anmeldung ist fix für zwei Jahre, also für 3. und 4. Klasse.

 

Streicherklasse und Bläserklasse bedeutet Orchesterunterricht, daher müssen alle Instrumente ausgewogen vertreten sein. Es gibt eine limitierte Anzahl an Plätzen, die endgültige Entscheidung darüber, wer in die Streicherklasse bzw. Bläserklasse aufgenommen wird, erfolgt durch die Lehrkräfte der RMS.

 

Es gibt natürlich die Möglichkeit, schon vorher bzw. parallel den Einzelunterricht an der Musikschule zu besuchen. Für diese Kinder ist die Streicherklasse bzw. Bläserklasse gratis, weil sie als Ergänzungsfach zum Hauptfachunterricht gezählt wird.

 

Bitte beachten Sie:

 

Es gibt nur eine VS-Klasse mit musikalischem Schwerpunkt pro Jahrgang

 

Daher sind wir besonders interessiert an jenen Kindern…

 

die echtes Interesse am Erlernen eines Streichinstrumentes haben.

 

die bereit sind, auch zuhause mit den Eltern das Instrument zu üben.

 

Welche Aufgaben kommen auf Sie als Eltern zu, wenn Ihr Kind im musikalischen Schwerpunkt ist?

 

·       Kosten für zwei Jahre von ca. € 25.- pro Monat (für die 3. und 4. Klasse)

 

·       Organisation: Instrumente müssen für den Unterricht gebracht und geholt werden

 

·       Es soll regelmäßig zuhause geübt werden, Kinder brauchen dabei Ihre Unterstützung

 

·       Es gibt pro Jahr ca 3- 4 Veranstaltungen die nicht im Rahmen des Volksschulunterrichtes stattfinden, die Teilnahme daran ist erforderlich

 

Wenn Ihr Kind in den musikalischen Schwerpunkt aufgenommen wird

 

·       ist es ab da gleichzeitig SchülerIn der RMS

 

·       wird die Teilnahme an Veranstaltungen der VS und RMS (Konzerte, Schulfeste etc.) vorausgesetzt

 

·       werden die Eltern regelmäßig und rechtzeitig über alle wichtigen Ereignisse informiert, entweder durch die Klassenlehrerin oder durch RMS-Lehrer, durch Info-Zettel oder Elternabende.